Sprache: DeutschEnglish

HRDT GmbH - Big Five

Sie sind hier: Diagnostik / Big Five

Reflector Big Five Personality

Der Reflector Big – Five personality ist ein arbeitsspezifischer Fragebogen, der 5 Persönlichkeitszüge betrachtet.

Die 5 Persönlichkeitszüge sind:

Bedürfnis nach Stabilität (N)

  • Inwieweit wir emotional auf Stress reagieren
  • von belastbar (N-) bis reaktiv (N+)

Extraversion (E)

  • Inwieweit auf Reize von außen reagieren
  • von extrovertiert (E-) bis introvertiert (E+)

Offenheit (O)

  • Inwieweit für neue Vorgehensweisen offen sind
  • von bewahrend (O-) bis forschend (O+)

Umgänglichkeit (A)

  • inwieweit wir interagieren mit anderen
  • von herausfordernd (A-) bis entgegenkommend (A+)

Gewissenhaftigkeit (C)

  • inwieweit wir fokussiert arbeiten können
  • von flexibel (C-) bis konzentriert (C+)

Der Reflector Big Five Personality enthält zusätzlich zu den 5 Faktoren auch eine genaue Beschreibung der 24 Facetten, abgebildet durch 6 Aussagen des Fragebogens, zu Denkstilen, Verhaltensweisen und Einstellungen. Diese Ergebnisse werden mit der sogenannten Normgruppe verglichen. Der zweite Teil der Auswertung ist der Kompetenzbericht. Aus 43 Kompetenzen können stellenspezifische Kompetenzen definiert werden. Die in folgende Kompetenzen untergliedert sind:

  • Management und Führung
  • Business
  • Analyse und Entscheidung
  • Kommunikation
  • Persönlichkeit
  • Motivation

Damit kann der Reflector Big Five auch Aussagen zu der Kompetenzentwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften treffen.

Zuverlässigkeit des Persönlichkeitsmodells:
Dieses Modell hat ein beispiellos hohes Maß an Reliablität, was für Unternehmen interessant ist, die hohe Qualität und ständige Verbesserung schätzen.

Validität:
Dieses Persönlichkeitsmodell hat die Fähigkeit bewiesen, zukünftige Leistungsfähigkeit vorherzusagen. In Studien, zum Beispiel von Barrick und Mount(1991), zeigten die Big-Five Eigenschaften Zusammenhänge mit einer Auswahl von bestimmten Berufen.

Anwendbarkeit:
Dieses Persönlichkeitsmodell lässt sich
zur Personalauswahl von Führungskräften
zur Personal -und Führungskräfteentwicklung
zur Entwicklung bzw. Weiterentwicklung bestehender Kompetenzmodelle
zum Coaching von Führungskräften anwenden
und ist ebenso für Berufseinsteiger geeignet

Das Big-Five Modell kann in einer Vielzahl von nationalen, kulturellen und sprachlichen Umgebungen angewendet werden.

Hintergrund:
Das Big –Five Persönlichkeitsmodell geht auf Allport und Odbert aus dem Jahre 1936 zurück und wird ständig weiterentwickelt.

Zum Fragebogen:
144 Fragen

Dauer des Testverfahrens:
ca.20 min

Weitere Informationen zur Personalauswahl finden Sie unter dem Punkt Audits

Copyright 2018 HRDT GmbH - Telefon: +49 (0)30 9203 8394 50 - Impressum Datenschutz